Vollsperrung der A10 bei Birkenwerder

Autobahn zwischen Birkenwerder und Oranienburg vom 12.-15.4. voll gesperrt

(08.04.2019)  Im Zuge des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn A10 zwischen Pankow und Neuruppin wird derzeit unter anderem die Brücke zwischen Velten und Borgsdorf erneuert. Der Einhub des Überbaus der neuen Brücke erfolgt im Zeitraum vom 12. bis zum 15. April. In dieser Zeit bleibt der Autobahnabschnitt zwischen Birkenwerder und dem Autobahndreieck Oranienburg in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Die Vollsperrung beginnt am Freitag, den 12. April gegen 22 Uhr und dauert bis Montag, 15. April bis ca. 5 Uhr.

Umleitungen sind ausgeschildert

Der von der A10 aus Richtung Hamburg bzw. Rostock kommende Verkehr in Fahrtrichtung Autobahndreieck Berlin-Pankow wird an der A10-Anschlussstelle Oberkrämer abgeleitet und über die U65 via Marwitz, Velten, Pinnow zur A10-Anschlussstelle Birkenwerder geleitet.

Der in der Gegenrichtung von der A10 aus Richtung Autobahndreieck Berlin-Pankow kommende Verkehr
in Fahrtrichtung Hamburg bzw. Rostock wird an der A10-Anschlussstelle Birkenwerder abgeleitet und über die U36 via Pinnow, Velten, Marwitz zur A10-Anschlussstelle Oberkrämer geleitet.

Der von der A10 aus Richtung Autobahndreieck Berlin-Pankow kommende Verkehr in Fahrtrichtung A111, Berlin-Tegel, wird an der A10-Anschlussstelle Birkenwerder abgeleitet und über die U14 via Birkenwerder, Hohen-Neuendorf, Stolpe zur A111-Anschlussstelle Stolpe geleitet.

Der in der Gegenrichtung von der A111, Berlin-Tegel, kommende Verkehr in Fahrtrichtung A10, Autobahndreieck Pankow, wird an der A111-Anschlussstelle Stolpe abgeleitet und über die U25 via Stolpe, Hohen-Neuendorf, Birkenwerder zur A10-Anschlussstelle Birkenwerder geleitet.