Klimaschutz und Umwelt

Hohen Neuendorf blüht auf - Pat*in gesucht -

Die Stadt Hohen Neuendorf hat sich in ihrem Klimaschutzkonzept dem Schutz der Artenvielfalt und der Biodiversität verschrieben. Dieses Ziel kann die Stadt Hohen Neuendorf nur gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern erreichen, durch beispielsweise eine ehrenamtliche Patenschaft.

Sie möchten sich aktiv für den Klimaschutz in Ihrer Stadt einsetzen, dann werden Sie doch ehrenamtlich Pat*in. Ob für den Grünstreifen vor Ihrer Haustür, den Sie hegen und pflegen dürfen oder als Bewässerungspat*in für einen jungen oder kleinen Straßenbaum oder als Stifter*in eines neuen Straßenbaumes?

Grünpflegepatenschaft

Sie übernehmen die ehrenamtliche Patenschaft für das Straßenbegleitgrün angrenzend an das eigene Grundstück und dürfen dort Wildblumensamen aussähen, einheimische und standortgerechte Pflanzen (niedrige Stauden) einpflanzen. Bewässern, den Boden auflockern und auch Mähen gehören dazu. Es dürfen nicht Kunstdünger oder andere Chemikalien verwendet oder bauliche Veränderungen, wie etwa Umzäunungen, Poller oder Aufbauten, vorgenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Patenschaftsvertrag.

 

Bewässerungspatenschaft

Sie übernehmen die ehrenamtliche Patenschaft für die Bewässerung eines jungen oder kleinen Straßenbaums vor Ihrer Haustür und erhalten dafür einen Wassersack, welcher alle 10-14 Tage 1x befüllt werden muss. 

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Patenschaftsvertrag.

 

Baumpatenschaft 

Als Stifter übernehmen Sie im Rahmen einer ehrenamtlichen Patenschaft die Kosten für die Pflanzung eines  jungen Straßenbaums vor Ihrer Haustür oder unterstützen Sie die Pflanzung mit einem von Ihnen gewünschten Spendenbetrag. In vorheriger Absprache mit der Stadt wird geprüft, ob eine Pflanzung an gewünschter Stelle möglich ist und welche Baumart in Betracht kommt.

 Weitere Informationen finden Sie im folgenden Patenschaftsvertrag.

 

Wie geht das genau?

Sie haben Interesse an einer Patenschaft, dann bitten wir Sie den gewünschten Pflegevertrag mit Ihren Kontaktdaten (rot markiert) auszufüllen und an unsere Ansprechpartnerinnen zu senden.

Hinweise für die Grünpflegepatenschaft: Bitte senden Sie ein Foto des IST-Zustandes von der zu pflegenden Fläche ein und beschreiben kurz wo sich die gewünschte Fläche befindet und schätzen die Größe grob ab. Für die Veröffentlichung in unserem GEO-Potral benötigen wir noch die Datenschutzerklärung (s.u.). Zum Unterzeichnen kommen Sie vorbei ins Rathaus und erhalten ihr Grünpatenschild der Stadt Hohen Neuendorf und ein Startset mit Wildblumensamen.

Hinweis für die Baumpatenschaft: Bitte teilen Sie uns nach Möglichkeit die Baumnummer des Baumes mit, den Sie bewässern wollen oder senden Sie ein Foto des Baumes bzw. des gewünschten Standortes für die Baumpatenschaft mit ein.

 

Grünpflegepatenschaft: 

Heiderose Ernst

Tel: 03303 528 130

E-Mail: gruenpaten@hohen-neuendorf.de

 

Bewässerungspatenschaft & Baumpatenschaft: 

Mandy Wanko

Tel: 03303 528 212

E-Mail: gruenpaten@hohen-neuendorf.de

Klimaschutz und Umwelt als Teil des städtischen Leitbildes

Klimaschutz und Umweltschutz ist Teil des Leitbildes der Stadt Hohen Neuendorf. Am 29.08.2013 hat die Stadt ihr Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept beschlossen. Eine Baumschutzsatzung regelt den Umgang mit Bäumen im Stadtgebiet. Im Klimaschutzkonzept wurden Analysen durchgeführt, Potenziale ermittelt, Ziele und Maßnahmen formuliert. So will die Stadt Hohen Neuendorf den Endenergieverbrauch in der Stadt jährlich um 1,1 Prozent verringern und die Pro-Kopf-Emission von Treibhausgasen bis 2030 um 50 Prozent reduzieren (Basisjahr 1990). Der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich der privaten Haushalte und der Mobilität, die für den größten Anteil der Treibhausgasemissionen verantwortlich sind.

Klimaschutzmanagerin für Hohen Neuendorf

Seit September 2014 gibt es eine für den Klimaschutz beauftragte Person in der Stadtverwaltung, die Modellprojekte in der Verwaltung voran bringt und den Bürgerinnen und Bürgern als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept mitzuwirken. Melden Sie sich bei Interesse. Mit dem Klick auf die Themen kommen Sie zu weitergehenden Informationen auf der Klimaschutzseite von Hohen Neuendorf:

Übersicht Bauen & Wohnen | Mobilität | Konsum Energie | Natur | Bildung