Sperrungen am Bahnübergang Borgsdorf

(05.09.2018)  Von September bis Mitte Dezember erfolgen im Bereich des Bahnübergangs in Borgsdorf umfangreiche Bauarbeiten durch die Deutsche Bahn. Infolge dessen kommt es in bestimmten Zeiten zu Verkehrseinschränkungen:

10.09. (7 Uhr) bis  23.09. (24 Uhr)
Halbseitige Sperrung des Bahnübergangs für KfZ in Richtung Briese

24.09. (0 Uhr) bis 07.10. (24 Uhr)
Halbseitige Sperrung des Bahnübergangs für KfZ aus Richtung Briese

08.10. (0 Uhr) bis 22.10. (20 Uhr)
Vollsperrung des Bahnübergangs

19.10. (22 Uhr) bis 22.10. (4 Uhr)
Es erfolgt kein Zugverkehr

02.12. (22 Uhr) bis 10.12. (10 Uhr)
Vollsperrung des Bahnübergangs

Der Fußgänger- und Fahrradverkehr ist während der Bauphasen mit Einschränkungen möglich. Während der Vollsperrungen kann/muss die Fußgängerüberführung genutzt werden. Umleitungen für Kraftfahrzeuge sind ausgeschildert.

Nachweislich mobilitätseingeschränkte Personen können sich auf Kosten der Deutschen Bahn ein Taxi zur Nutzung der S-Bahn ab dem Bahnhof Birkenwerder bzw. zur Umfahrung des Bahnüberganges für die Zeiträume des gesperrten Bahnsteigzuganges (Rampe) anfordern. Die Rechnung mit dem Nachweis der Mobilitätseinschränkung ist an die DB Netz AG unter Angabe der Vertragsnummer T.016077673 CODE 2280 und Vorhabenbezeichnung BÜ km 22,4 – Borgsdorf zu richten.

Zu den Bauarbeiten gehören der Neubau der Schranken- und Lichtzeichenanlage, der Neubau von Gehwegen, der Neubau des Mittelbahnsteigzugangs (Rampe), Schaltarbeiten im Stellwerk Borgsdorf zur Integration der neuen Schranken- und Lichtzeichenanlage sowie der Rückbau der alten Schrankenanlage.

Fragen zur Baustelle werden unter der Service-Rufnummer (030) 297 56 182 beantwortet.