Blühende Pracht auf dem Rathausdach

(26.06.2020) Der aufmerksame Spaziergänge in Hohen Neuendorf erfreut sich dieser Tage ganz besonders an den zahlreichen Blühwiesen, die die Stadt insbesondere als Futterweiden für heimische Insekten etwa auf dem 1.-Mai-Platz oder hinter dem Rathaus angelegt hat. Nicht für jeden sichtbar, aber nicht minder schön sind auch die bienenfreundlichen Pflanzen und Gewächse auf dem Dach des Rathauses, die Nahrungsquelle für die beiden dort lebenden Bienenvölker sind. Im Einzelnen befinden sich dort: Katzenminze, Fetthenne, Lavendel, Nachtkerze, Salbei, Eisenkraut, Mauerpfeffer sowie verschiedene Stauden und Gräser. Diese blühende Pracht möchte die Stadt nicht vorenthalten.