Kommunal- und Europawahlen 2019

Am 26. Mai 2019 sind die Wählerinnen und Wähler aufgerufen, ihre Stimme zur Wahl des Stadtparlamentes, des Kreistages und des Europaparlamentes abzugeben.

Wahlhelfer gegen Erfrischungsgeld gesucht!

Hierfür sucht die Stadt dringend Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die im Wahllokal den Wahlvorgang begleiten und in der anschließenden Auszählung mitwirken. Die Stadt zahlt als Aufwandsentschädigung ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 Euro für Beisitzer*innen und 70 Euro für Wahlvorsteher*innen und deren Stellvertreter*innen. Mehr erfahren... Hier bewerben

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an das Wahlbüro - 03303 528 300.