Wie soll der Kistenplatz in Zukunft heißen?

Der Kistenplatz hat eine lebendige Geschichte als Begegnungsort. Zunächst als Biergarten zum Hotel am Fichtenhain mit Kegelbahn beliebtes Ausflugsziel weithin bekannt, wurde er nach dem Krieg als Lagerort für Verpackungsmaterial für medizintechnische Geräte genutzt - daher soll der Name stammen, der sich im Volksmund eingebürgert hat: der Kistenplatz der TUR Medizintechnik. Seit 2017 ist er Treffpunkt für Jung und Alt mit Bewegungs- und Spielangeboten.

Die Stadtverordnetenversammlung möchte gemeinsam mit der Bevölkerung einen Namen für diesen Platz festlegen, mit dem sich die Einwohnerschaft identifizieren kann.

Der Kistenplatz wird seit vielen Jahren so genannt. Es ist allerdings kein offizieller Name. Soll er nun weiterhin so heißen oder einen anderen Namen bekommen?

Die Abstimmung ist seit dem 31.7.2018 beendet. Das Abstimmungsergebnis wird von den Stadtverordneten in der SVV am 30.8. beraten.

Kistenplatz
61% (36 Stimmen)
Frohnauer Platz
24% (14 Stimmen)
Platz am Fichtenhain
12% (7 Stimmen)
Skater-Park
2% (1 Stimme)
Skaterplatz
2% (1 Stimme)
Max-und-Moritz-Park
0% (0 Stimmen)
Total votes: 59
Benutzeranmeldung
CAPTCHA

Diese Frage ist zur Prüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und dies keine automatisierte Anfragen ist.

9 + 7 =
Vorschlagsbegründungen