Bewerbungen für Seniorenbeirat bis 31.10. möglich

(23.09.2019)  Informell gibt es zwar bereits einen Seniorenbeirat in der Stadt Hohen Neuendorf, doch mit der letzten Aktualisierung der Hauptsatzung und der Neuwahl der Stadtverordneten soll er nun offiziell als Gremium verankert werden. Zwischen fünf und 15 Mitglieder können dem Seniorenbeirat zukünftig angehören. Sie müssen das 65. Lebensjahr vollendet haben und seit wenigstens einem halben Jahr Einwohner/-in Hohen Neuendorfs sein.

Die ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder des Seniorenbeirats sollen die Interessen der älteren Generation in die Entscheidungsgremien der Stadt einbringen und sind daher berechtigt, an den öffentlichen Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung und der Ausschüsse teilzunehmen.

An folgenden Tagen finden Informationsveranstaltungen statt, in denen die Verwaltung das Bewerbungsverfahren und die Arbeit des Seniorenbeirats erläutert:

Di., 15.10.  Sportfunktionsgebäude Borgsdorf   16-18 Uhr
Mi., 16.10.  Rathaus Hohen Neuendorf   16-18 Uhr
Do., 17.10.  Mensa der Ahorn Grundschule Bergfelde  16-18 Uhr
Di., 22.10.  Bürgerhaus Stolpe     16-18 Uhr

Bewerbungen sind bis zum 31. Oktober möglich. Hierfür gibt es ein Bewerbungsformular, das am Ende dieser Seite als Download zur Verfügung steht sowie am Empfang des Neuen Rathauses erhältlich ist. Die ausgefüllten Bewerbungsbögen können per Mail an seniorenbeirat@hohen-neuendorf.de oder schriftlich an die Stadtverwaltung Hohen Neuendorf, FBL Soziales, „Seniorenbeirat“, Oranienburger Straße 2, 16540 Hohen Neuendorf gesendet werden.