Skulpturen Boulevard

Idyllisch am Rande der Briese-Auen gelegen, und dennoch in der geografischen Mitte beider Orte (zwischen Rathaus Birkenwerder und Hohen Neuendorfer Wasserturm), bietet die 2017 verkehrsberuhigt ausgebaute Birkenwerderstraße das passende Ambiente für ein innovatives Kunstkonzept. Das gab es noch nie: zwei Nachbargemeinden schließen sich für ein grenzüberschreitendes Ausstellungsprojekt zusammen. Diese richtungsweisende Kooperation steht zugleich sinnbildlich für die Intention des SKULPTUREN BOULEVARDs: eine Straßengalerie als Impulsgeber für Dialoge über lokale, kulturelle und soziale Grenzen hinweg. Den Besucher und Kunstliebhaber erwarten überraschende Begegnungen und künstlerische Vielfalt, ergänzt durch 2 Installationen, die von Jugendlichen der beiden Jugendzentren Wasserwerk (Hohen Neuendorf) und CORN (Birkenwerder) mit künstlerischer Unterstützung erstellt werden (Fertigstellung 09/2018 bzw. 2019).

Weitere Informationen zum Projekt enthält der Ausstellungsguide, der hier zum Download bereitsteht.