Hort Grundschule Niederheide

  • Leitung / Direktor(in): Frau Grünewälder
  • Träger: Evangelisches Johannesstift Jugendhilfe gGmbH
  • Goethestraße 1
  • 16540 Hohen Neuendorf
  •  03303/59649-71
  •  03303/59649-73
  •  martina.gruenewaelder@evangelisches-johannesstift.de
Der Hort steht in der Trägerschaft der "Evangelisches Johannesstift Jugendhilfe gGmbH" und wurde zeitgleich mit der 2. Grundschule im August 2006 eröffnet.
 
Zum Schuljahr 2011/12 zog der Hort mit um in die neue Grundschule in der Niederheide. Zurzeit werden ca. 215 Kinder der Jahrgänge 1 – 6 von 14 ErzieherInnen betreut.
 
Der Hort steht nicht nur räumlich in enger Kooperation mit der Grundschule. Gemeinsam planen wir Projekte, AGs und Feste. Teamsitzungen und Fallbesprechungen sind obligatorisch. An den Elternabenden der Schule stehen wir als Ansprechpartner zu Verfügung. Spezielle Hortthemen werden auf den Elterncafes vorgestellt.
 
Wir arbeiten nach den Grundsätzen der elementaren Bildung im offenen Hortbetrieb, in dem sich die Kinder ab Klassenstufe 1 selbstbestimmt bewegen dürfen. Die Kinder der 1. und 2. Klasse haben ihre Räume im unteren Hortbereich, die Kinder der 3. bis 6. Jahrgangsstufe in der oberen Hortetage.
 
Unser Ziel ist es, durch gemeinsames Handeln aller Beteiligten eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, in der sich jedes Kind individuell entfalten kann.
 
Die Hort-Funktionsräume entsprechen den Bildungsbereichen des Brandenburger Bildungsgesetzes:
  • Naturwissenschaften und Mathematik
  • Darstellen und Gestalten
  • Musik
  • Sprache, Kommunikation und Schriftkultur
  • Körper, Bewegung und Gesundheit
  • Soziales Leben
 
Von den Erzieherinnen werden nach der Hausaufgabenzeit Projekte und AGs angeboten. Beispiele sind die Experimentier-AG, die Nähwerkstatt, die Filz-AG, die Garten- und die Mal-AG. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Bewegung.
 
Die Ferien stehen jeweils unter einem Motto. Dazu passend werden die Angebote und Ausflüge ausgesucht.