Straßenbaubeiträge

Gemäß § 8 Kommunalabgabengesetz für das Land Brandenburg (KAG) sollen die Gemeinden und Gemeindeverbände bei den dem öffentlichen Verkehr gewidmeten Straßen, Wegen und Plätzen Beiträge (Straßenbaubeiträge) erheben. Diese dienen als Gegenleistung dafür, dass den Grundstückseigentümern durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Einrichtungen und Anlagen wirtschaftliche Vorteile geboten werden.

Für die Erhebung des Straßenbaubeitrages ist die Straßenbaubeitragssatzung der Stadt Hohen Neuendorf maßgeblich.