Kindertagesstätte Zauberstein

  • Leitung / Direktor(in): Frau Förster
  • Träger: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bernau e. V.
  • Goethestraße 93
  • 16540 Hohen Neuendorf
  •  03303/215660
  •  03303/215661

Die Kita

Die Kindertagesstätte Zauberstein liegt mit ihrem pavillonartigen Gebäude und dem großzügig gestalteten Garten am Waldrand in der Niederheide und bietet ein Optimum an Spiel- und Bewegungsfläche. Hier werden 117 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt von 15 Pädagogen/innen, einer Köchin, einer Küchenhilfe, einer Wirtschaftshilfe und einem Hausmeister gebildet, betreut und versorgt. Das Konzept ist an den Grundsätzen des Situationsansatzes orientiert und gekoppelt mit einer zeitgemäßen reformpädagogischen Begleitung der Kinder u.a. nach den von Maria Montessori entwickelten Methoden. Kinder finden Begleitung beim Spielen, Lernen, Experimentieren und Erschließen der Welt. Durch den freien Zugang zu den Angeboten Lerninseln mit den unterschiedlichsten Materialien, werden bei jedem Kind aktiv die Selbständigkeits- und Selbstbildungsprozesse angeregt. Die Zusammenarbeit mit den Eltern gehört als ein wichtiger Bestandteil des Selbstverständnisses dazu. Gefragt sind eine bewusste begleitende Eingewöhnungsphase, Elterntreffen, Info- Abende und Entwicklungsgespräche, Mitbestimmung der Elternvertreter, konstruktive Kritik und ein hohes Maß an Elternmitarbeit. Ein starkes Team durch wöchentliche Teamsitzungen, regelmäßige Fortbildungen und die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Fachgremien.

 

Konsultation

 
Seit November 2006 ist die Kita „Zauberstein“ anerkannte Konsultationskita und ausgezeichnet mit dem Deutschen Kindergarten Gütesiegel. Die Qualitätsstandards werden regelmäßig evaluiert und fortlaufend weiterentwickelt.
 
Interessierte Fachkräfte / Schulklassen sind zur Hospitation, Begehung und Konsultation u.a. zu folgenden Themen herzlich willkommen:
  • Sexualentwicklungsfreundliche Erziehung in der Kita
  • Erfahrungen eines gelungenen Eingewöhnungskonzeptes
  • Früherkennung von gesundheitlichen- und entwicklungspsychologischen Besonderheiten, inklusive daraus resultierender Fördermaßnahmen
  • Montessori in der Kita
  • Material- und Raumgestaltung (Bildungsinseln)
  • Bewegungsförderung, speziell nach E. Hengstenberg & E. Pikle
  • Allgemeine Gesundheitsförderung u. a. durch Sauna-, Wasseranwendungen, gesunde Ernährung und Bewegung
 
Füllen Sie bitte bei Interesse den Anmeldebogen aus und kontaktieren unseren Konsultationsbeauftragten Herrn Hoffmann über die E-Mail: