Länderinstitut für Bienenkunde

Bereits beim ersten Blick auf den Bahnhofsvorplatz in Hohen Neuendorf stechen sie dem Betrachter ins Auge - zwei tanzende Bienen bilden das Entrée für alle diejenigen die mit der S-Bahn in Hohen Neuendorf ankommen. Doch was hat es damit auf sich? 

Die Bienen repäsentieren Hohen Neuendorf, denn hier ist das Länderinstitut für Bienenkunde, als außeruniversitätere Forschungseinrichtung der Humboldt Universität zu Berlin ansässig. Das von den fünf Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin getragene Institut hat den Auftrag praxisorientierte Forschung zu diversen Gesichtspunkten der Bienenbiologie durchzuführen. 

Einmal im Jahr zum Tag der offenen Tür kann die interessierte Öffentlichkeit sich selbst ein Eindruck vom Institutsleben verschaffen. In den Genuss von regionalem Qualitätshonig aus der Institutsproduktion können Kunden immer Mittwochs beim Honigverkauf von 8.00 -12.00 und 13.00 - 15.30 Uhr im Haupthaus des Instituts kommen.

  • Friedrich-Engels-Straße 32
  • 16540 Hohen Neuendorf
  •  03303/293830
  •  03303/293830
  •  info@honigbiene.de