Ausstellung

Termine

28.01.2023 - 05.03.202316:00 - 18:00 Uhr

Beschreibung

 

Die Ausstellung „Nach der Morgenröte“ zeigt Landschaftsbilder und Bilder von Landschaften. Ausgehend von der Wandlung der Natur durch den stetigen Eingriff des Menschen spiegelt Landschaft immer die veränderte Struktur der Gesellschaft und die Maxime, nach denen sie sich ausrichtet: Nutzung, Übernutzung, ökologische Ausbeutung.
 
Es bleibt eine veränderte Umwelt, die uns als zerbrechliche Wirklichkeit in der Landschaftswahrnehmung vor Augen tritt. Dennoch hoffen wir immer noch auf die Idylle und das naturromantische Ereignis, wenn wir Landschaft betrachten.
 
Ob in der malerischen Darstellung einer imaginierten Landschaft (Birgit Borggrebe) oder zeichnerischen Umsetzung einer realen Landschaft (Marion Angulanza) bewegen sich die Künstlerinnen im Spannungsfeld zwischen Romantisierung von Landschaft und Sichtbarmachung von Zerstörung der Natur- und Kultur-landschaften in Zeiten des Klimawandels.
 
Nach der Morgenröte wird dort, wo sich das sanfte Licht des beginnenden Tages in vernichtende Stahlkraft verwandelt, das Resultat unseres Handelns sichtbar.
 

 

Marion Angulanza (Zeichnungen) https://marion-angulanza.de

 

Birgit Borggrebe (Malerei)http://birgitborggrebe.de

 

Vernissage 28. Januar 2023 15 Uhr

 

Der Eintritt ist frei

 

 

 

Begleitprogramm zur Ausstellung:
19. Februar, 16 Uhr: »Künstlerinnengespräch«
mit einer Lesung von Max Franck

 

 

 

Wir würden uns freuen, Sie und Ihre Freund*innen in der Galerie 47 begrüßen zu dürfen.

 

 

Ihr Galerie 47 Team

Veranstalter

Kommunale Galerie47 Birkenwerder e.V.

Veranstaltungsort