Interessenbekundungsverfahren "Bebauung Wildbergplatz"

Öffentliche Bekanntmachung

Wildbergplatz im Stadtteil Hohen Neuendorf

Die Stadt Hohen Neuendorf sucht im Rahmen eines öffentlichen Interessenbekundungsverfahrens einen Träger für die Planung und Bebauung des Wildbergplatzes (Plangebiet) im Zentrum des Stadtteils Hohen Neuendorf. Ziel der Stadtentwicklung ist es, an dieser Stelle eine Bebauung zu fördern, die die zentrale Funktion des Ortes durch eine Mischnutzung stärkt sowie zentrumsnahes, nachhaltiges Wohnen einbindet.

Das Plangebiet liegt vollumfänglich im Geltungsbereich des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes Nr. 56.1 "Wildbergplatz, Stadtteil Hohen Neuendorf". Es besteht aus zwei Teilflächen. Die Stadt Hohen Neuendorf ist Eigentümerin einer Teilfläche des Plangebietes. Sie beabsichtigt die Fläche zu veräußern oder ein Erbbaurecht zu vergeben. Die zweite Teilfläche steht in privatem Eigentum. Die Verfügbarkeit der Teilfläche ist durch den Interessenten in der zweiten Stufe des Verfahrens zu klären. Auf Grund der Ergebnisse der lärmtechnischen Untersuchungen im Rahmen der Aufstellung des Bebauungsplanes ist eine Bebauung nur unter Einbindung beider Teilflächen möglich.

Die Unterlagen zum Interessenbekundungsverfahren mit den Einzelheiten zu Anforderungen und Aufgabenstellung werden hier zum Download bereitgestellt oder können auf schriftliche Anforderung per E-Mail an stadtplanung@hohen-neuendorf.de abgerufen werden. 

Interessenbekundungen sind bis zum 31. August 2020, 12:00 Uhr einzureichen.