Kindergärten & Tagespflege

Allgemeine Informationen

Kindertagesstätten sind sozialpädagogische familienergänzende Einrichtungen, in denen die Kinder tagsüber gefördert, erzogen, gebildet, betreut und versorgt werden. Den rechtlichen Rahmen für die Kindertagesbetreuung bildet das Kindertagesstättengesetz des Landes Brandenburg, welches seit dem 01.07.2000 auch die Tagespflege als Betreuungsform zulässt. Mit Wirkung vom 01. August 2005 wurden alle städtischen Kindertagesstätten in freie Trägerschaft übergeben.

Die einzelnen Kindertagesstätten sowie deren Träger sind nachfolgend aufgelistet. Anmeldungen für eine Tagesbetreuung in einer Kindertagesstätte sind direkt in der jeweiligen Kindereinrichtung vorzunehmen.

Die Betreuung eines Kindes im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung erfolgt in der Regel sechs Stunden täglich. In einer Kernzeit von mindestens drei Stunden täglich sollte das Kind anwesend sein, wobei diese Kernzeit von der Leitung der Kindertagesstätte in Abstimmung mit dem Kita-Ausschuss festgelegt wird. Im Grundschulalter beträgt die Regelbetreuungszeit vier Stunden täglich, wobei die Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr als Unterrichtszeit gewertet wird. Anträge auf Tagespflege, vorrangig für Kinder im Alter bis zu drei Jahren, sind an die Stadtverwaltung Hohen Neuendorf zu richten. Hier wird entsprechend dem Rechtsanspruch des Kindes ein Betreuungsvertrag zwischen der Stadtverwaltung, den Personensorgeberechtigten und der Tagespflegeperson geschlossen.

Das Kindergartenjahr beginnt analog dem Schuljahr am 01. August und endet am 31. Juli des Folgejahres.